Archiv der Kategorie: PoC (Politisch Korrektes)

Lasst uns ihre Bücher verbrennen!

Wie wäre es mal wieder mit einer öffentlichen Bücherverbrennung? Was am 10. Mai 1933 auf dem Opernplatz in Berlin richtig war, könnte nächstes Jahr – zum 85. Jahrestag – nicht verkehrt sein. Das Volk muss geschützt werden von Werken, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter PoC (Politisch Korrektes), Qualitätspolitik, Qualitätspresse, Schnüffelstaat | Verschlagwortet mit , , , , , | 82 Kommentare

Mein Wahlaufruf mit Outing

Weil ich es satt habe, dass es nur noch eine Weltmeinung gibt und diese von Brexit-Gegnern, Flüchtlingsjublern, Clinton- und Obamanachtrauernden, Macrönchenliebenden, Weltrettenden, permanent gegen Rechtskämpfenden, … (wird bei Bedarf erweitert), mit einer absolut fehlenden Toleranz gegen Andersdenkende, mit großer Penetranz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Flüchtlinge, Migranten, PoC (Politisch Korrektes), Qualitätspolitik, Qualitätspresse | Verschlagwortet mit , , , | 165 Kommentare

Kontrollverlust sogenannter Demokraten

Bücherverbrennungen waren gestern. Das war noch Handarbeit, verrichtet durch Systemlinge. Am 10. Mai 1933 wurden vor der Berliner Universität und in 30 anderen Universitäten im Deutschen Reich mehr als 3000 Titel von jüdischen, linken und pazifistischen Schriftstellern verbrannt. Sie passten nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Flüchtlinge, Migranten, PoC (Politisch Korrektes), Qualitätspresse, Schnüffelstaat | Verschlagwortet mit , , , , , , | 27 Kommentare

Nürnberg bleibt Stadt der Reichsparteitage

„Mochte München sich als „Hauptstadt der Bewegung“ fühlen – Nürnberg, so die Hoffnung der dortigen Stadtväter, werde im gerade ausgerufenen „Tausendjährigen Reich“ der Nationalsozialisten zur Stadt der NSDAP-Parteitage werden.“ schreibt der SPIEGEL. Damals war man dort schon früh dabei, sich bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter PoC (Politisch Korrektes), Qualitätspolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 75 Kommentare

Reißt die Geschichte nieder!

Der Titel sollte erst Bildersturm 2.0 heißen, aber da diejenigen, die mit dem Begriff noch etwas anzufangen wissen, langsam aussterben, habe ich das verworfen. Vielleicht hat jeder noch die Bilder vor den Augen, wie IS-Kämpfer Palmyra zerstören oder wie die Taliban … Weiterlesen

Veröffentlicht unter PoC (Politisch Korrektes), Qualitätspolitik, Qualitätspresse | Verschlagwortet mit , , | 127 Kommentare

Die intolerante Toleranz der GRÜNEN

Sie kommen ja alle nett daher. Sie standen am Bahnhof, als die Schutzsuchenden noch tagsüber kamen. No Nations, no Borders! Die heile globale grüne Welt, ohne Unterdrückung (außer beim Islam), die Frauenrechte ganz oben (außer beim Islam), auf der Suche nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter PoC (Politisch Korrektes) | Verschlagwortet mit , | 54 Kommentare

Neues Genderkonzept

Wer wirklich meint, ohne meine Geschreibsel nicht auskommen zu können, dem sei mal von Wolfgang Röhl diese kurze Geschichte der Linksliberalen empfohlen. Das ist flott geschrieben und das wird von mir gnadenlos bewundert. Ich könnte das nicht besser formulieren! Aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter PoC (Politisch Korrektes) | Verschlagwortet mit , , , | 60 Kommentare

Das leise Bellen von van Bellen

Damit hat der österreichische Bundespräsident van Bellen die Herzen unserer Gutmeinenden im Sturm erobert. Klare Kante, kein Rumgeschwuchtel. Präsidentiell könnte man ja das Großdeutsche Reich wieder einführen. Van Bellen übernimmt die innenpolitischen Aufgaben und der Steinmeier die Außenpolitik, denn er ist ja … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Flüchtlinge, Migranten, PoC (Politisch Korrektes), Qualitätspolitik | Verschlagwortet mit , , | 186 Kommentare

Intoleranz, als breites Zeichen gegen Intoleranz

Nicht umsonst steht rechts oben auf meiner Seite ein Zitat von Norbert Bolz: Wer widerspricht, wird nicht widerlegt, sondern zum Schweigen gebracht. Ich hätte auch etwas von Orwell zitieren können: Falls Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann bedeutet sie das Recht darauf, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter PoC (Politisch Korrektes), Qualitätspolitik | Verschlagwortet mit , , , | 93 Kommentare

Destructa – die neue Sprachwaschmaschine

Hereinspaziert, meine sehr verehrten Damen und Herren, erleben sie live und in Farbe, wie unsere neue Sprachwaschmaschine „Destructa“ funktioniert. Nein, nicht aus dem Hause Vorwerk! Dieses Gerät ist ein Joint Wendscher der Vereinigten Medien AG mit der Amadeu Antonio Stiftung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter PoC (Politisch Korrektes), Qualitätspresse | Verschlagwortet mit , , , | 90 Kommentare