Archiv der Kategorie: Syrien

Tötet, tötet – nein lasst töten!

Trump hat bei mir 100 Bonuspunkte zum Amtsantritt bekommen. Die ersten zehn hat er verspielt, weil der Frau Merkel vor dem G7-Gipfel Ende Mai empfangen hat. Wer erinnert sich noch an ihre „Werte-Rede“ (hier im Video)? Hätte mir diese Zwergin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arabische Welt, Syrien | Verschlagwortet mit , , , , | 51 Kommentare

Die Dresdner Busse des Manaf Halbouni (Teil2)

Dank an meinen Leser P. Melnik aus Freital, der uns diesen Bericht (und Bilder) geschickt hat: Wie schon auf Deinem Blog letztens angemerkt, war ich heute zu dem „Künstlergespräch“ mit Manaf Halbouni in Dresden. Dieses Gespräch fand nicht wie angekündigt in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Flüchtlinge, Qualitätspolitik, Syrien | Verschlagwortet mit , , , | 87 Kommentare

Die Dresdner Busse des Manaf Halbouni

Über Kunst soll man bekanntlich nicht streiten. Mein Kunstverständnis ist reichlich rudimentär entwickelt und lässt sich auf einen einfachen Nenner bringen: Alles was ich auch ohne große Mühe nachmachen könnte, kann keine Kunst sein. Damit fallen Werke wie Das schwarze … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arabische Welt, Flüchtlinge, Kirchenkram, Kunst, Migranten, Qualitätspolitik, Qualitätspresse, Syrien | Verschlagwortet mit , , , | 78 Kommentare

Ein wehmütiger und ausblickender Rückblick

Denke gut, Rede gut, Handle gut Als ich vor fast zehn Jahren mit dem Bloggen anfing, stand oben rechts der kategorische Imperativ von Immanuel Kant – so als Leitmotiv des Blogs und als symbolischer Auftrag der Aufklärung verpflichtet zu sein: „Handle so, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Flüchtlinge, Kirchenkram, Kriegstreiberei, Migranten, PoC (Politisch Korrektes), Putin-Bashing, Qualitätspolitik, Qualitätspresse, Schnüffelstaat, Syrien, Ukraine | Verschlagwortet mit | 115 Kommentare

Täglich 19 Uhr Propagandaschau gucken!

Auf der einen Seite sollte man informiert sein, damit man weiß, was den Leuten so untergejubelt wird, auf der anderen Seite steigt das Zornesbarometer gewaltig an, wenn man den Stuss sieht, der von dem zwangsfinanzierten ÖR täglich ausgekippt wird. Unerträglich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arabische Welt, Kriegstreiberei, Qualitätspresse, Syrien | Verschlagwortet mit , , | 63 Kommentare

Knalltüten nach Aleppo

Ich weiß nicht, ob man das so richtig mitgekriegt hat. Da meinen ehemalige Absolventen des deutschen Gesamtschulsystems, die auf der Schule vorzugsweise das Glauben und nicht das Denken gelernt haben, sie müssten mit ihrem Spatzengehirn zeigen, wie die Welt zu retten ist. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Qualitätspresse, Syrien | Verschlagwortet mit , , | 40 Kommentare

Adopt – bloß nicht – a Revolution!

Fast wäre mir eine Klitzekleinigkeit durchgerutscht, aber in einer Zuschrift bei Gellermanns Rationalgalerie zu der Blindendemonstration wurde darauf hingewiesen: Die Transparente kamen von der sehr merkwürdigen Organisation Adopt a Revolution. Als altlinker Romantiker klingt das auf den ersten Blick gut, aber auf den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arabische Welt, Qualitätspolitik, Qualitätspresse, Syrien | Verschlagwortet mit , , , | 65 Kommentare

Blinde Schriftsteller demonstrieren gegen Russland

„Befreit Syrien von Assad und Putin“ steht auf einem Plakat. „Ich bin vor allem hier, weil ich Wut und Frust spüre“, sagt die 25-Jährige Linda Mattes. Ich kenne diese Linda Mattes nicht, aber wie viele, die zu dieser Demo gekommen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kriegstreiberei, Putin-Bashing, Syrien | Verschlagwortet mit , , , | 53 Kommentare

Die Bundeswehr und die Ziegen

Vorweg: Mit „Ziege“ ist nicht unsere Flintenuschi gemeint! Wer mal „grün“ gewählt hat, weil er für den Frieden ist, der muss ja spätestens bei Joschkas Kehrtwende zum US-Imperium im Allgemeinen – und als Referent bei Missis Albright im Speziellen – sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Qualitätspolitik, Syrien | Verschlagwortet mit | 38 Kommentare

Aras der Syrer und der kleine Akif

Dieser Titel ist nicht eine Geschichte der Scheherazade, die sie vergessen hat, dem Schahriyâr in der tausendundzweiten Nacht zu erzählen, sondern eine Philippika des türkischstämmigen Akif Pirinçci, der beim Mainstream unten durch ist, weil er als „Redner bei rechtspopulistisch und islamfeindlich ausgerichteten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arabische Welt, Flüchtlinge, Qualitätspolitik, Syrien | Verschlagwortet mit , | 45 Kommentare