Nur wer sich informiert, ist informiert

Lieber Leser, ich bin nicht amtsmüde, aber wenn man etwas über etwas schreibt, dann sollte man sich informieren und dazu gehört auch die Information vor Ort. Ich werde deshalb in den nächsten drei Wochen nichts schreiben – aber anschließend über das Erlebte ausführlich berichten. Bleibt gesund und haltet mir die Treue!

Euer altermann

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

38 Kommentare zu Nur wer sich informiert, ist informiert

  1. palina sagt:

    wer künftig reisen möchte, der sollte mit allem rechnen.

    Deine Daten sind meine Daten. Oder wie war das nochmal?
    Wem gehören denn jetzt meine Daten. Natürlich mir. Und wenn ich demnächst in Urlaub fliege, dann muss ich meine Daten offen legen. Sonst no way.
    Facebook unter Kritik. Hmm. Die treten einen Schritt zurück. Wie sagte Dir Müller so schön:“Wenn jemand einen Schritt zurück tritt, kann es auch sein, dass er Anlauf nimmt.“

    Facebook! Der perfide Plan hinter der Empörung über Datenmissbrauch
    https://www.cashkurs.com/cashkurs-tv/beitrag/facebook-der-perfide-plan-hinter-der-empoerung-ueber-datenmissbrauch/

    Hier der Link zu Norbert Häring, der in dem Video erwähnt wird.

    Das Weltwirtschaftsforum lässt eine totalitäre Horrorvision wahr werden

    Der Milliardärs- und Großkonzerneclub Weltwirtschaftsforum hat sich mit staatlichem Segen für die Verbesserung der Kontrolle von Reisenden zuständig erklärt. Dafür haben die Konzerne eine Serie von Workshops organisiert, an der die US-Homeland Security und andere staatliche Einrichtungen mitmachen durften, weil sie das Ergebnis ja später umsetzen sollen. Heraus kam eine Horrorvision erzwungen-freiwilliger Totalüberwachung durch uns selbst, die schon bald Wirklichkeit werden soll.
    http://norberthaering.de/de/27-german/news/951-weltwirtschaftsforum

    • frank sagt:

      @palina,
      der Analyst wusste das es darauf hinaus läuft, als unsere Führerin verkündete schnellere Internet Verbindungen für das Volk bereit stellen zu wollen.

      Es kann schließlich nicht sein das die Ressourcen der Geheimdienste ausgebremst werden durch die mittelalterlichen Internet Infrastruktur des Volkes. Das Volk ist die Quelle. Ohne Zugang? Keine Infos 🙂
      mfg

  2. Nachtgedanken:
    Probleme, gab es immer, die Modi, haben sich
    jedoch geändert.
    “Problemlösungen haben sich geändert”.
    Die anscheinend “vernünftigen” Lösungen, deuten
    immer mehr auf Gewalt hin!
    Es ist die immer wiederkehrende Reaktion,
    Missstände mit Gewalt zu lösen.
    Mit der individuellen Vielfalt der Menschen,
    können wir noch nicht umgehen.
    Wir erkennen zwar den Menschen als Individuum
    an, doch wir lassen nicht zu, dass der Andere anders
    ist als wir!

  3. Heli sagt:

    Ich kann mir gut vorstellen, dass Syrien weniger Irrenhaus ist als Bunt-Germany, indem man nie weiß, meinen sie bunte Genderfluidity oder Ethno-Buntheit. Alles ist bunt oder aus Sicht der Bunten eben blöd. Ich liebe Schwarz-weiß mit allen feinen Graunuancen dazwischen. Es ist geradezu eine Wohltat für mein Auge.

    Gerade sehe ich die Klassefrau Asma al Assad , hochgebildet und wunderschön , vor meinem inneren Auge und komme , wenn ich dagegen unsere im Kopf knallbunten Politikerinnen betrachte, zu dem Schluss, die Zukunft hat unser Irrenhaus so ziemlich hinter sich.

    • Blogwart sagt:

      Dieser Artikel hat mich beeindruckt. Da wird erklärt, weshalb alle umgebracht werden, die auf der Regime Change Liste stehen: Man will keine Zeugen, die aus erster Hand noch berichten könnten, wie es wirklich war. Die Wahrheit wird systematisch ausgerottet.
      Aus diesem Grund wird Assad nebst seiner klugen und hübschen Frau demnächst eliminiert werden – egal was in Syrien passiert! Das Imperium macht die Witze! Denkt an diese Worte! Oder kennt jemand Ausnahmen? Geschichtlich dürft Ihr auch rückwärts gehen! Jetzt fällt es manchem wie Schuppen aus den Haaren!

      • Oma sagt:

        Vielleicht können sie überleben weil Russland zum Bündniss gehört.

        • Blogwart sagt:

          Ich bin skeptisch! Nicht umsonst wird das propagandistische Feuer aus allen Rohren (Medien) eröffnet.

      • Heidi Preiss sagt:

        Ich hoffe, Assad und seine schöne und überaus intelligente Frau überleben. Große Hoffnungen darf man sich hier nicht machen. Evtl. nimmt man bei einem Überfall auf den Iran Syrien gleich mit. Komisch ist, dass Israel vor kurzem entgegen seiner Gewohnheit Bilder über den Angriff in Syrien in 2007 veröffentlicht. Parallel hierzu weilten die Saudis in den USA. Meiner Meinung nach ging es hier weniger um Geschäftdeals; das Hauptthema dürfte ein geplanter Angriff Israels auf den Iran gewesen sein, dessen Billigung und Unterstützung Trump bereits fest zusagte. Was wird der Iran machen? Die Straße von <Hormuz sperren? Dies würde wiederum die US-Flotte auf den Plan rufen. Russland dürfte diesem Treiben kaum tatenlos zusehen. Wäre hiermit ein globaler Konflikt vorprogrammiert? Man sieht doch, wie die Propaganda läuft. Da stellt sich dieser verlogene Stelzenvogel vor die Kamera und plärrt Beschuldigungen gegen Russland raus und der ganze Hühnerstall gackert hinterher ohne nur den allergeringsten Beweis. In 14 EU-Ländern werden russische Diplomaten ausgewiesen, wir natürlich vorne mit dabei. Gehört das alles zu Kriegsvorbereitungen? Was sagen die Menschen in Syrien, Blogwart? Ich denke, mit Deinen Gedanken "Es riecht nach Krieg" liegst Du vollkommen richtig.
        Stoltenberg befindet sich sicher schon im Erwartungsfieber. Kann er doch endlich loslegen mit: Hurra, hurra, der Bündnisfall ist da.

  4. Helmut Pirkl sagt:

    Was nützen uns vor diesem Hintergrund die Informationen?

    Das Volk dürstet nach Frieden. Aber die Herrschenden wollen Krieg.

    Die letzte einstimmige Entscheidung europäischer Staaten gegen Russland zeigt dies eindeutig.

    Wir werden regiert von Psychopathen, denen nicht mit Vernunft und schon mal gar nicht mit Informationen beizukommen ist.

    In Syrien dient ihnen dazu ein ganzes Volk als Brandfackel. In London ist es nur ein Vater und seine Tochter.

    Wie vor der Olympiade wird das Feuer durch die Länder getragen, um es am Ende als Kriegsfanal auflodern zu lassen.

    Informationen haben wir zur genüge. Es ermangelt uns nur an Mut, uns von den Psychopathen, denen wir uns ausgeliefert haben, zu befreien.

  5. frank sagt:

    Also wenn ich Zeit hätte, würde ich viel lieber China bereisen statt Nordafrika.
    Fällt mir dazu ein.
    mfg

  6. Susi Sorglos sagt:

    Alles Gute für die Reise!
    Ich bin schon sehr gespannt auf deinen Bericht!

    “Damaskus feiert Kapitulation der Terroristen in Ost-Ghouta”

    https://nocheinparteibuch.wordpress.com/2018/03/23/damaskus-feiert-kapitulation-der-terroristen-in-ost-ghouta/

  7. Anneliese Borrman sagt:

    Ich bin eine interessierte “Neue”
    habe durch Bekannte diese Adresse erhalten. Hatte Zeit eure Beiträge zu verfolgen.
    Möchte mich nun offenbaren und gerne an eurem Federstreit teilnehmen, So ihr mich lasst.
    Anneliese

  8. Helmut Pirkl sagt:

    Bedenke dabei:

    Wichtiger als die Informationen sind die Informanten, die selbst vor Ort vertuschen, verschleiern und mit Fake News nur so um sich werfen.

    • Palina sagt:

      Da muss ich dir recht geben, Helmut.

      Doch ein geschärfter Geist weiß dies zu erkennen.

    • Anneliese Borrman sagt:

      Es scheint auch hier zu sein ,wie im wirklichen Leben,
      also aufgepasst und einfach Lügen (ICH NENNE ES AUF DEUTSCH)
      negieren. Ich bin gefeit und nun auch noch gewarnt. Danke

  9. osthollandia sagt:

    Pass auf Dich auf!
    LG oh

  10. ... aus Hesse kommend ... sagt:

    Viel Gutes für deine Recherche-Reise !
    Und immer hübsch dran denken:
    Das allerbeste Mitbringsel von einer Reise ist die heile Haut !

  11. palina sagt:

    bleib du auch gesund.
    Und schöne Ostern, auch wenn noch 1 Woche Zeit ist, für euch alle.

  12. Helga sagt:

    Richtig! Der altemann

  13. Uwe sagt:

    Bitte pass gut auf Dich auf, altermann.

  14. Nemesis sagt:

    Alles Gute, Altermann !

    Viel Spaß und bleib gesund.

  15. Hen Dabizi sagt:

    Und was soll ich jetzt drei Wochen lang machen?

    Spaß! Erhole dich und kehre voll Tatendrang zurück!

    PS:
    Gibt’s GPS-Hinweise?? 🤪

  16. BD sagt:

    machste richtig! kraft tanken gehört auch dazu.

    gute erhohlung gewünscht.

Kommentare sind geschlossen.