Archiv der Kategorie: Neokapitalismus

Es geschehen noch Weichen und Zunder

Nach dem Überschriften-Flopp “Hugenbergs Spaß an ARD und ZDF” vom letzten Mal, ist jetzt der Schüttelreim dran. Vielleicht wirkt’s? Ich habe ein schlechtes Gewissen wegen meiner Philippika gegen ARD und ZDF. Heute morgen bekomme ich eine Email eines Lesers, der mir ganz aufgeregt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arabische Welt, Neokapitalismus, PoC (Politisch Korrektes), Qualitätspolitik, Qualitätspresse | Verschlagwortet mit , , , , , | 34 Kommentare

Bierdeckelökonomie

In meiner Reihe “Wirtschaft lernt man nur in der Wirtschaft” kommen wir zu den Themen “Subprimes” und “Hedgefonds”. Der Normalsterbliche kann mit den Begriffen nichts anfangen und das ist auch gut so, sonst würde er die, die damit das dicke Geld … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neokapitalismus | Verschlagwortet mit , , | 51 Kommentare

Kevin, bleib besser allein zu Haus!

Bei der SPD ist das Projekt 18 minus x angelaufen. Wer will denn von einer Partei, die seit 1998 (bis auf vier Jahre Opposition) immer in der Regierung war, jetzt auf einmal noch Wunder erwarten? Dass der Parteivorstand für die Koalition war, ist ja … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Migranten, Neokapitalismus | Verschlagwortet mit , | 16 Kommentare

Hand aufs Herz, Ihr Zwerginnen und Zwerge!

Ich bin ein Parteitagsfetischist, Ich gucke alles, was angeboten wird. Ich habe Zeit und die Atmosphäre erinnert mich einfach an alte Tage. “Veteranen erzählen gerne vom Krieg” lautet ein Sprichwort. So ein Parteitag hat eine Regie und ist wie ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neokapitalismus, Qualitätspolitik | Verschlagwortet mit , , | 50 Kommentare

Wer nicht gegen Trump und AfD hetzt, ist ein Hetzer!

Mit dieser vereinfachten Formel lassen sich die Bundestagsdebatten ab dem Oktober 2017 beschreiben. Jede Partei versucht, bloß keine Gemeinsamkeiten mit den rechten Schmuddelkindern zu zeigen. Nicht mal der Verdacht auf Gemeinsamkeit darf  aufkommen. Mich erinnert das an die schwulen Richter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Flüchtlinge, Kirchenkram, Kriegstreiberei, Migranten, Neokapitalismus, Qualitätspolitik, Qualitätspresse | Verschlagwortet mit , | 170 Kommentare

Chulz und der Geisteszustand der SPD

… und wenn Du glaubst es geht nicht mehr, kommt irgendwo der Chulz daher und zieht die Vereinigten Staaten von Europa (VSE) aus dem Zylinder. Bis 2025 sollen sie verwirklicht sein. Passt ja alles in den Zeitplan von Absurdistan. Fünf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neokapitalismus, Qualitätspolitik, Qualitätspresse | Verschlagwortet mit , , | 69 Kommentare

Es ist alles gesagt

Ich bin leer. Ich bin abgebrannt. Das bezieht sich nicht auf den Geist, das bezieht sich auf die Kapitulation vor unserer teigigen Gesellschaft, die alle Probleme erkennt, aber sie nicht beim Namen nennt, sondern in die Verlogenheit flüchtet und – sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abzocke, Allgemein, Flüchtlinge, Migranten, Neokapitalismus, Qualitätspolitik | Verschlagwortet mit | 64 Kommentare

Der neue europäische Gott in Frankreich

Die Großartigkeit französischer Präsidenten ist mit Charles de Gaulle personifiziert. Dieser alte Reaktionär hat Deutschland nach dem Krieg aus der Schmuddelecke geholt und den Weg geebnet, dass die missbrauchte Identität – andere sagen Nationalstolz – in einem “Europa” heilen konnte. So wurde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neokapitalismus, Qualitätspolitik | Verschlagwortet mit , , , , | 134 Kommentare

Neue Sau im Dorf eingetroffen

Na, so ganz neu ist diese Sau (Sau natürlich nur im übertragenen Sinne) ja nicht. Eher alter Wein in alten Schläuchen. Ein Ruck geht da nicht – weder durch das ganze Land – noch sonst wo durch. Höchstens durch die neue Baracke … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neokapitalismus, Qualitätspolitik, Qualitätspresse | Verschlagwortet mit | 123 Kommentare

Es gibt sie noch, die guten Nachrichten

Warum freue ich mich darüber? Weil ich gleich geschrieben hatte, dass die VW-Bosse über den Betrug bestens informiert waren. Betrug als Vorsatz. Das ist, wie ein Einbruch oder Mord zu werten. Das geht nicht “fahrlässig”. Meine Frage: Will der Ackermann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neokapitalismus | Verschlagwortet mit , | 39 Kommentare