Archiv der Kategorie: Neokapitalismus

Der neue europäische Gott in Frankreich

Die Großartigkeit französischer Präsidenten ist mit Charles de Gaulle personifiziert. Dieser alte Reaktionär hat Deutschland nach dem Krieg aus der Schmuddelecke geholt und den Weg geebnet, dass die missbrauchte Identität – andere sagen Nationalstolz – in einem „Europa“ heilen konnte. So wurde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neokapitalismus, Qualitätspolitik | Verschlagwortet mit , , , , | 134 Kommentare

Neue Sau im Dorf eingetroffen

Na, so ganz neu ist diese Sau (Sau natürlich nur im übertragenen Sinne) ja nicht. Eher alter Wein in alten Schläuchen. Ein Ruck geht da nicht – weder durch das ganze Land – noch sonst wo durch. Höchstens durch die neue Baracke … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neokapitalismus, Qualitätspolitik, Qualitätspresse | Verschlagwortet mit | 123 Kommentare

Es gibt sie noch, die guten Nachrichten

Warum freue ich mich darüber? Weil ich gleich geschrieben hatte, dass die VW-Bosse über den Betrug bestens informiert waren. Betrug als Vorsatz. Das ist, wie ein Einbruch oder Mord zu werten. Das geht nicht „fahrlässig“. Meine Frage: Will der Ackermann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neokapitalismus | Verschlagwortet mit , | 39 Kommentare

Oh, wie kriminell ist Panama?

Wer hätte das gedacht, dass der mittelmächtige Mittelstand (nicht verwechseln mit Mittelschicht, das ist etwas ganz anderes) so bös Steuern kürzt? Nach Zumwinkel, Hoeneß jetzt Poroschenko und Messi? Aber eins ist sicher: Keine Meldung darf aber ohne die Schurken der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kriegstreiberei, Neokapitalismus, Putin-Bashing | Verschlagwortet mit , , , | 69 Kommentare

Anne Will Merkel?

Ein Highlight unseres Qualitätsjournalismus war gestern in Form von „Anne Will darf Mutti was fragen“ zu bewundern. Vom vielen Kopfschütteln tut mir heute Morgen der Nacken weh. Wer sich so richtig den Ekel holen will, der liest diese Schlagzeile vom … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Neokapitalismus | 26 Kommentare

Flüchtlingskrise (fast) gelöst!

Flüchtlinge? Kein Problem. Wir schaffen das, denn wir sind auf dem richtigen Weg. Wenn der Erdogan in Brüssel hofiert wird und die Drecksarbeit des Friedensnobelpreisträgers EU an die Türkei outgesourced wird, dann ist das der erste Schritt in die richtige Richtung. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arabische Welt, Kriegstreiberei, Neokapitalismus, Qualitätspolitik, Syrien | Verschlagwortet mit | 52 Kommentare

Sitzt der Winterkorn schon?

Unsere Wirtschaft wird von Kriminellen gesteuert. So könnte ein Buchtitel vom Kopp-Verlag lauten und alle würden sagen: Verschwörungstheorie. Bis letzte Woche. Aber was sich ein VW-Konzern da geleistet hat, ist unglaublich. Mein alter Professor für Finanzwissenschaft (Paul Senf) hat uns … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Neokapitalismus | Verschlagwortet mit , , | 24 Kommentare

Flüchtlinge der Welt, wir haben ein großes Herz!

Meine Frau wollte nicht nach Kos. Sie mag den Voyeurismus nicht, der mit der Anlandung der vermeintlich Elenden der Welt verbunden ist. Auch die 10.000 Liter Exkremente täglich im Hafen von Mytilini locken nicht zum Baden. Wir sind herzlos, weil … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kriegstreiberei, Neokapitalismus, Qualitätspresse | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 51 Kommentare

Klugscheißern kann ich auch

Eigentlich habe ich mich sehr lobend über die ScienceFiles geäußert, weil sie so herrlich das Genderhauptstromgeschwuchtel auf die Schippe nehmen. Wenn man die Seite gut findet, dann gibt es auch keine Probleme, aber wehe, man äußert Kritik an der päpstlichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Neokapitalismus | Verschlagwortet mit , , , , | 34 Kommentare